Das Projekt Übungsraum arbeitet nicht gewinnorientiert! Es entwickelt sich durch Einsatz freiwilliger Helfer, Sachspenden in Form von Instrumenten, Verstärkern etc. oder durch Verleih derselben an das Projekt. Die Zuteilung des Raumes an Gruppen oder Einzelkünstler obliegt dem Projektleiter. Zur Zeit findet jeden Donnerstag ein Treffen mit einem offenen Kreis von Musikern statt, bei dem der Kreativität freie Entfaltung zugestanden wird. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern und/oder Musikorganisationen ist möglich und vom Verein Pankgräfin e.V. gewünscht. Desweiteren steht der Raum für die Heranführung von Jugendlichen an Musik und Instrumente zur Verfügung.

Chronologie

April 2010: Entmüllung des Raumes und Entsorgung. Putz und Reinigungsaktion. Neukauf und Neuverlegung von Stromkabeln, Steckdosen, Lampenfassungen etc., da der alte Bestand nicht mehr sicher war. Einbau eines gebrauchten Sicherungskastens.

Ausführende: Th. Schneider, Nikolai von Brevern und Carsten Hillnhütter (Elektriker).

Mai 2010: Einbau eines Ofens unter Beachtung der Feuerschutzbestimmungen. Reparatur eines gebrauchten Powermixers und der dazugehörigen Boxen. Zur Verfügung gestellt von Th. Schneider. Ankauf von Boxen und Instrumentenkabeln von Th. Schneider (privat).

Juni 2010: Nutzung des Raumes durch eine Punkband, die ihre Instrumente mitbringt und anderen Nutzern zur Verfügung stellt. Üben und gelegentliche Jam-Sessions auf den vorhandenen Instrumenten durch Mitglieder und Nichtmitglieder des Vereins.

Juli 2010: Nutzung des angrenzenden Raumes, der vorher als Mischpultraum diente durch 2 Karower DJ`s mit eigenem Equipment.

Sept. 2010: Auszug der Punkband und Mitnahme ihrer Instrumente.

Dez. 2010: Private Anschaffung eines Schlagzeuges und zur Verfügungstellung durch Th. Schneider.

2011: Nutzung des Raums für Jamsessions - Überwiegend experimentelles Improvisieren.

2012: Nutzung des Raums für Jamsessions - Überwiegend experimentelles Improvisieren.

2013: Nutzung des Raums für Jamsessions - Überwiegend experimentelles Improvisieren.

2014: Nutzung des Raums für Jamsessions - Überwiegend experimentelles Improvisieren.

2015: Nutzung des Raums für Jamsessions - Überwiegend experimentelles Improvisieren.

2016: Nutzung des Raums für Jamsessions - Überwiegend experimentelles Improvisieren.