Das Kreativprojekt

Während sich lange Zeit nur Großmütter mit dem Stricken und Häkeln beschäftigten, sind es heute mehr und mehr junge Menschen, die sich ihre Kleidungsstücke und Accessoires selber stricken möchten. Wir können Socken, Stulpen, Schals, Tabaktaschen oder Pullover genau nach unseren Wünschen herstellen, sodass ganz individuelle Stücke entstehen. Oft geht es auch um den entspannenden Effekt, der beim Stricken, Häkeln oder sonstiger Handarbeit, eintritt. Dazu kommt noch der kommunikative Aspekt. Wir lernen uns besser oder neu kennen, da sich Gleichgesinnte treffen und zum Stricken selbst und zu anderen Themen austauschen können. Im Vordergrund steht hier natürlich auch der Aspekt, etwas ganz allein zu produzieren, in Zeiten des steigenden Konsums auch für junge Menschen eine wichtige und tolle Erfahrung.

Wir möchten gemeinsam mit Euch einen Raum schaffen, in dem wir kreativ und kommunikativ wirken können - uns austauschen oder gegenseitig helfen, etwas schönes entstehen zu lassen. Nur auf das Stricken oder Häkeln möchten wir uns nicht festlegen. Alles ist möglich und wir sind frei unsere gemeinsame Zeit zu gestalten - ob malen, basteln oder stricken.
Alle zwei Wochen Samstagś um 16:00 treffen wir uns im Café vom Wagendorf.